Rückblick

RÜCKBLICKE

 

Seit seiner Gründung im Oktober 2017 hat der Chor bereits bei einigen Konzerten und Veranstaltungen mitgewirkt.

Zwei Mal im Jahr richtet legato m eigene Konzerte aus.

SOMMERKONZERT 2019

 

16.06.2019 | St. Josef Kirche, Münster Kinderhaus

30.06.2019 | St. Gottfried Kirche, Münster
22.09.2019 | St. Aegidius Kirche, Rheda-Wiedenbrück

CANTATA ROMANTICA

Romantische Chormusik mit Stücken von Brahms, Mendelssohn, Dvorák, Duruflé uvm.

 

Pünktlich 17 Uhr begleiteten die Kirchenglocken die letzten MusikliebhaberInnen auf die Plätze und Kirchenmusiker Benedikt Brenk eröffnete den Konzertabend. Nachdem die vierzehn MusikerInnen von STRINGent unter Applaus eingezogen waren, platzierte sich der Chor, mittlerweile bestehend aus 35 SängerInnen, direkt hinter dem Streicherensemble.


Mit Cantate Domino von Vytautas Myskinis eröffneten legato m den Konzertabend und die MünsteranerInnen bannten das Publikum von der ersten Minute an. Während die gemeinsamen Stücke wie Brahms Geistliches Lied oder Faurés Cantique de Jean Racine die Herzen mit ihren bewegenden Melodien und andächtiger Stimmung schmelzen ließen, entführten STRINGent die Zuhörer mit Frank Martins Pavane: Couleur du Temps in eine märchenhafte Welt, aus der es nur schwer fiel wieder zu entfliehen. Doch spätestens nach dem kraftvollem und fulminanten Einstieg zu Domine ad Adjuvandum me Festina (Martini) wurde auch der letzte Besucher wieder in das Hier und Jetzt zurückgeholt. Die verschiedenen Soli einzelner Stimmgruppen zeigten einmal mehr den hohen Anspruch an Intonation und Ausdruck, den sich der Kammerchor auf die Fahne geschrieben hat.


Gatzke, der selbst auch Stücke für seinen Chor komponiert, schrieb eigens für dieses Konzert ein “Alleluia”, welches uraufgeführt wurde. Beginnend mit einem fünfstimmigen Frauenchor mit anschließendem Männerchor führte das Stück über einen Solopart in ausdrucksstarke Cluster, die den Kirchenraum erfüllten. Mit Rheinbergers Abendlied, anschließenden stehenden Ovationen und zwei Zugaben entließen die Münsteraner SängerInnen das Publikum in eine laue Sommernacht.

WEIHNACHTSKONZERT 2018

 

08.12.2018 | Liebfrauen-Überwasserkirche, Münster

09.12.2018 | St. Theresia Kirche, Münster

WEIHNACHTSKONZERT

Chor trifft Blech - mit Werken aus dem Weihnachtsoratorium, Messias u. a.

 

Am 2. Adventswochenende traten wir gemeinsam mit dem Blechbläserensemble brasssonanz in Münster auf.

 

Die jungen Musiker haben im Jahr 2018 bereits in der Elbphilharmonie Hamburg gespielt und traten im Dezember u. a. mit einem der größten Orgelvirtuosen, Cameron Carpenter, auf.

 

Am zweiten Adventswochenende wurden Stücke aus Bachs Weihnachtsoratorium, Händels Messias, die Uraufführung eines von Phillip Gatzke komponierten Stückes sowie weitere Advents- und Weihnachtslieder dargeboten.

SOMMERKONZERT 2018

 

09.06.2018 | Aula am Aasee, Münster

DOPPELKONZERT

zeitgenössische Chormusik mit künstlerischen Klavierimprovisationen

 

Am 9. Juni 2018 begleitete uns der weltweit renommierte Improvisationskünstler Laurens Patzlaff bei unserem gemeinsam veranstalteten Konzert in der Aula am Aasee.

 

Am Flügel verzauberte Patzlaff das Publikum mit künstlerischen Übergängen zwischen Titeln der geistlichen und weltlichen Chorliteratur. Unser Chor präsentierte sich und die reich geschmückte Bühne in Bestform, sodass alle Beteiligten am Ende mit Standing Ovations belohnt wurden.

 

Unser Dank gilt unserem großartigen Publikum und allen Helferinnen und Helfern, die mit ihrem großen Einsatz zum Gelingen dieses unvergesslichen Abends beigetragen haben!

WEIHNACHTSKONZERT 2017

 

09.12.2017 | Liebfrauen-Überwasserkirche, Münster

10.12.2017 | Kloster der Katharinenschwestern, Münster

CHORKONZERT

Weihnachtlieder und Carols

 

Am zweiten Adventswochenende boten wir in zwei Konzerten Weihnachtslieder und Carols aus verschiedenen Epochen dar; darunter waren u. a. Werke von Ola Gjeilo, Trond Kverno, Bob Chilcott, Michael Praetorius und Ralph Vaughan Williams.

 

Bereichert wurden die musikalischen Klänge durch eine Weihnachtsgeschichte, die von ihrem Autor höchstselbst, Dr. Bernd Schwarze aus Lübeck, vorgetragen wurde.

In die gemütlich-festliche Atmosphäre  der Liebfrauen-Überwasserkirche sowie in das mit Schnee bedeckte Kloster der Katharinenschwestern folgten trotz widriger Wetterbedingungen zahlreiche Besucher*innen unserer Einladung, sodass wir beide Male in komplett gefüllten Kirchen singen durften.

 

Wir freuen uns sehr über die vielen positiven Stimmen, die wir von unserem Publikum zu unserem Debütkonzert erhalten haben!

Copyright © legato m 2019 | Impressum